Direkt zu den Inhalten springen

Empfang im Weserstadion

Einen ganz besonderen runden Geburtstag nahm Bremens Landesbehindertenbeauftragter Dr. Joachim Steinbrück zum Anlass, zu einem Empfang im VIP-Bereich des Weserstadions einzuladen: Das 10-jährige Jubiläum der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention in Deutschland. 

Ein Empfang zum 10-jährigen Jubiläum

Rund 270 Personen aus Politik und Bremer Interessenverbänden folgten seiner Einladung und erlebten Mitte November einen im übertragenen Sinne „runden“ Nachmittag mit Vorträgen und Kleinkunst. Auch der Bundesbehindertenbeauftragte Jürgen Dusel war dazu extra aus Berlin angereist, er hielt die Festrede. 

Die Veranstaltung stand im Zusammenhang mit dem Teilhabe-EXPRESS, einer Sternfahrt mit dem Regionalverkehr der Bahn durch alle 16 Landeshauptstädte. Sie fand statt anlässlich des 25. Jahrestags des Inkrafttretens des Benachteiligungsverbots für behinderte Menschen im Grundgesetz. Die beteiligte Reisegruppe stieg nachmittags im Bremer Hauptbahnhof zur Weiterfahrt nach Hamburg um. Auf dem digitalen Weg tauschten beide Gruppen Grüße und Unterstützungsbekundungen aus. 

Die Besucherinnen und Besucher im Weserstadion genossen die verschiedenen Vorträge, Tanzeinlagen und Musik vom Rapper Graf Fidi, dem Botschafter für Inklusion. „Es war ein sehr informativer Nachmittag mit einem tollen Rahmenprogramm“, bestätigt Joachim Wittrien, 1. Vorsitzender des Landesverbands. Er nahm an der Veranstaltung stellvertretend für SoVD-Präsident Adolf Bauer teil.

Ein Kompliment und Ansporn 

Der Bundesbehindertenbeauftragte Jürgen Dusel betonte in seiner Rede, dass Bremen sehr weit fortgeschritten sei beim Thema „Inklusion und Teilhabe“. „Aber es gibt immer noch viel Arbeit für alle Beteiligten. Vor allem in den Köpfen muss sich etwas verändern!“ Ein Kompliment und gleichzeitig Ansporn für Dr. Joachim Steinbrück und andere Aktive in der Hansestadt, die es mit den Behindertenrechten ernst meinen. 

Info zum Titelbild 

Zusammen im Weserstadion anzutreffen waren: Bundesbehindertenbeauftragter Jürgen Dusel und Landesvorsitzender Joachim Wittrien (von links).

Info zum Bild unten

Gastgeber Dr. Joachim Steinbrück, Landesbehindertenbeauftragter in Bremen, im Gespräch mit dem Landesvorsitzenden Joachim Wittrien (von links).