Direkt zu den Inhalten springen

Pressemitteilung vom 18. November 2019

Joachim Wittrien wieder ins Präsidium des Sozialverbands Deutschland, Sitz Berlin, gewählt

Im Sozialverband Deutschland (SoVD), einem deutschlandweit tätigen gemeinnützigen Verein mit über 600.000 Mitgliedern, der die Interessen der Rentner, der Patienten und gesetzlich Krankenversicherten sowie der pflegebedürftigen und behinderten Menschen vertritt, fand am 9. und 10. November in Berlin die 21. Bundesverbandstagung statt. Sie stand unter dem Motto der neuen SoVD-Kampagne „Mit dir. Für alle. Gegen soziale Kälte“. Auf der Bundesverbandstagung wurde ein neuer Bundesvorstand gewählt. Auch das Amt des Bundesschriftführers, das bislang von Joachim Wittrien, 1. Vorsitzender des Landesverbands Bremen, ausgefüllt wurde, stand zur Wahl.

Wittrien wurde in den Bundesvorstand gewählt und anschließend erneut in seinem Amt bestätigt. Für den Vorsitzenden des Landesverbands Bremen ist dies bereits die dritte Wahlperiode im Bundesvorstand und Präsidium in Folge. Die Wahlen in Berlin standen gleichsam für Kontinuität und Veränderung: Adolf Bauer, der den Verband seit 2003 als Präsident führt, wurde wiedergewählt und wird nun von zwei neuen Vizepräsidentinnen flankiert: Dies sind Hannelore Buls und Prof. Dr. Ursula Engelen-Kefer. Im Rahmen der Bundesverbandstagung wurde ebenfalls das neue Erscheinungsbild und Logo des über 100-jährigen Verbandes veröffentlicht.

Joachim Wittrien, übrigens der einzige Bremer im Präsidium, gehört damit zu den acht Mitgliedern des Präsidiums, die den Verband nach innen und außen vertreten. Wittrien freut sich darauf, weiterhin wichtige Themen des Verbands mitzugestalten. „Es gibt viel zu tun in der kommenden Zeit“, sagt Wittrien, „wir werden zum Beispiel mit der bundesweiten Kampagne gegen soziale Kälte und Ausgrenzung mobilisieren. Im Bereich der sozialen Sicherungssysteme werden wir uns dem Trend entgegenstellen, durch Zuzahlungen und Eigenbeteiligungen die gesundheitliche Versorgung zu privatisieren.“

Ansprechpartner: Joachim Wittrien (1. Vorsitzender des Landesverbands Bremen), Telefon 0421-163849-0

Pressekontakt: Uta Albrecht, Telefon 0175-4747591, uta.albrecht(at)t-online.de