Special Olympics

Vom 6. bis 8. September war es wieder so weit: Zum vierten Mal fand die Special Olympics Bremen statt. Über 300 Athleten mit geistigen Behinderungen haben sich in acht Sportarten gemessen. Die Wettkämpfe fanden im Bremerhavener Schwimmbad und auf dem Vereinsgelände des TuS Komet Arsten statt. Rund 150 ehrenamtliche Helfer unterstützten das Großereignis.

 

 

Mit dabei war auch der Landesverband, der übrigens mit Sitz und Stimme Mitglied bei den Special Olympics Bremen ist. Ehrensache, dass die Veranstaltung mit einer höheren Spende unterstützt wurde. Bei der Eröffnungsfeier waren viele Mitglieder präsent. Sie feuerten die Athleten an, waren aber auch im SoVD-Zelt tätig, in dem sie Sportlerinnen und Sportler verpflegten.